Viele Festtage im Leben lassen sich wiederholen, nicht jedoch die Einschulung. "Jedem Anfang liegt ein Zauber inne" - ja, aber die Einschulung fängt nur einmal an. Dementsprechend aufgeregt waren auch in diesem Jahr wieder alle neuen Erstklässler, Eltern, Verwandte und Freunde. Bis zur letzten Bank gefüllt, erlebten alle als Auftakt einen fröhlichen Gottesdienst in der Heiligen Geist Kirche - unsere 34 Erstklässler mit einigen anderen ebenso aufgeregten Erstklässlern der Hansestadt Wismar.



Anschließend fanden sich alle in der Schule ein und warteten gebannt auf die Einschulungsfeier.

Schüler der 2. - 6. Klasse gaben sich gemeinsam mit den Lehrern kräftig Mühe für ein unterhaltsames Programm. Schon im vergangenenen Jahr erarbeiteten die Lehrerinnen der neuen Erstklässler das Programm. An der Bratsche: Musiklehrerin Susanne Nilius, an den Gitarren : Sportlehrer Steffen Funke, Musiklehrerin Katrin Cipra, Kunstlehrerin Imra Möhring. "Wir sind ne tolle Schule" - das singen wir nicht bloß.


Spätestens beim "Ernst des Lebens" blieb beim Publikum kein Auge trocken. Manch einer fühlte sich ganz sicher schwer ertappt.

Das Aufstellen mit Ranzen ist beim ersten Mal noch eine Herausforderung, bald nicht mehr. Die Möwen machen sich auf in ihre erste Unterrichtsstunde.

Vier Mädchen der Möwenklasse aus der Jahrgangsstufe 4 riefen ihre neuen Klassenkameraden auf. Alexandra zeigte mit dem Klassentier den Weg.

Nun ging es auch bei den Pinguinen los. Lars aus der 4. Jahrgangsstufe der Pinguine hatte es schwer.

Er musste ganz allein die 11 Namen verlesen und aufpassen, dass sich alle aufstellen.

Den Abschluss bildeten die Delfine mit 13 Erstklässlern.


Nach einer kurzen Begrüßungsrunde ging es bei den Möwen frisch ans Werk.

So aufmerksam vom ersten Tag an - ein Traum.

Hmm.., fängt Pinguin mit "P" an? Könnte sein.

Auch hier ungebrochene Aufmerksamkeit.

Fast unerträgliche Spannung, wann bekomme ich sie, was ist da drin? - auf der einen Seite. Wie findet unser Kind die Tüte und den Inhalt? - auf der anderen Seite.

Und nun die Momente danach - behaltet sie alle lange in Erinnerung!

Bild : Jana Mazurek

Text: Katrin Cipra








Copyright © 2018 Evangelische Schule Robert Lansemann. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Diese Seite nutzt Cookies, um Anmeldefuktionalitäten bereitzustellen. Sie können die Seite ohne Cookies nutzen, die Anmeldefunktionen sind dann aber nicht nutzbar. Wenn Sie ohne Cookies weitermachen wollen, ignorieren Sie bitte diesen Banner. Weitere Informationen finden Sie auf unsere Datenschutzerklärung.

  Ich aktzeptiere die Cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk