Quarantäne bedeutet nicht Faulenzerzeit. Das beweist die Biberklasse! Schaut selbst einmal, was sich die Schülerinnen und Schüler alles einfallen ließen! :-)

Es wurde auf dem Laufband gewandert ...

... und selbst gekocht! :-) Lecker!

Hier war noch eine kleine Küchenfee an der Arbeit und bereitete Kürbissuppe zu. Mmmmh!

Schöne Sachen wurden mit den magnetischen Perlen kreiert. Super!

Das gute Wetter wurde genutzt für das Spiel im Laub mit Geschwistern.

Auch üben kann man im Laubhaufen ganz wunderbar. Lernen macht Spaß! :-)

Ein riesiges Mobile entstand aus gefalteten Origamitieren. Beeindruckend!  

Diese Balkenwaage besteht aus Legosteinen! Gute Idee!

Eifrig gewerkelt wurde an einer Balkenwaage aus Holz. Klasse!

Wunderschön! Die fertige Balkenwaage bekam Farbe! 

Das Toben im Garten ist suuuuper ...

... und zum Martinstag wurde es schön gemütlich mit Lichtern.

Hier brennt hell eine selbstgezogene Fackel aus alten Kerzenresten. 

Biber können auch Naschkatzen sein. Vor allem, wenn es um geraspelten Käse geht, den es auf Spaghetti Bolognese geben soll. :-)

Der Videochat mit Freunden klappte super. Gemeinsam ist man im Nu fertig mit dem Wochenplan. 

Huiiii, hier stand alles Kopf. (-:

Mit einem spannenden Buch vergisst man alles um sich herum. 

Copyright © 2020 Evangelische Schule Robert Lansemann. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen