Heute ging es wieder los. Wir starteten in ein neues Schuljahr. Unsere Schulleiterin Steffi Wolf begrüßte alle Kinder und Mitarbeiter. Unser Hortleiter Gunnar Lorenz sprach das Eingangsgebet.

Wie immer begannen wir das Schuljahr mit einem Gottesdienst. Jede Klasse erhielt ihre Klassenkerze und Pastor Markert segnete die neuen Mitarbeiter. Julia Alde beginnt ihre dreijährige Ausbildung als Erzieherin bei uns. Herr Tibor Herchenbach ist nun der Erzieher der Klasse der Möwen. Juliane Hübner wird die Erzieherin in der Klasse der Seepferdchen. Unterstützung finden wir in diesem Schuljahr von der Musikpädagogin und Grundschulstudentin Hannah Maria Paulich, die in diesem Gottesdienst schon für uns orgelte.

In dem Schulgottesdienst begrüßten uns die Lehrer mit einem Anspiel. Glaube, Liebe und Hoffnung wurden von Katrin Cipra, Silke Viehrig und Marion Garling gespielt. Gabriele Seemann führte uns fröhlich durch das kleine Stück und erklärte den Kindern, wie wichtig alle drei Dinge für unser kommendes Schuljahr sind.

Zum Abschluss erhielten alle Kinder einen Schlüsselanhänger mit den Symbolen Kreuz, Anker und Herz. So können uns nun Glaube, Hoffnung und Liebe durch das Schuljahr begleiten. Dies können wir für die Übergangszeit bis zum Einzug ins neue Schulgebäude gut gebrauchen.

 

 

Copyright © 2019 Evangelische Schule Robert Lansemann. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen