Der Neubau unseres Schulgebäudes an der Robert Lansemann Schule in Wismar wurde durch eine Zuwendung des Landes Mecklenburg-Vorpommern zur Förderung der Integrierten nachhaltigen Stadtentwicklung mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gemäß der Stadtentwicklungsförderrichtlinie Mecklenburg-Vorpommern in Höhe von 2.460.858,90 Euro unterstützt.
weitere Informationen
 

Wir haben es geschafft!

Die Seepferdchenklasse war mit ihrem Antimüllmonsterprojekt erfolgreich. Über 2500 Euro Gewinn können sie sich freuen. Damit es überhaupt dazu kam, haben sie sich viel einfallen lassen. Angefangen haben sie bei sich selbst und mal nachgesehen, was so zum Frühstück in ihren Brotdosen ist, was man überhaupt nicht essen kann sondern gleich weggeschmissen wird. Das war eine ganze Menge. So sind sie zu "Antimüllmonstern" geworden und haben darauf geachtet, dass die Brotdose die einzige Verpackung zum Frühstück ist. Mit der Zeit haben sie angefangen, auch die anderen Schüler von der Müllvermeidung zu überzeugen und in allen Klassen Vorträge zum Thema gehalten. Sie nahmen Kontakt zu zahlreichen Firmen und Institutionen auf und stellten unbequeme Fragen zum Thema Verpackungsmüll und deren Alternativen. Auch mit dem Wismarer Bürgermeister sprachen sie zu diesem Thema und konnten anregen, sich z.B. mit dem Thema Mehrweg bei Veranstaltungen auseinanderzusetzen. Mit diesen Ideen und Aktionen bewarben sie sich beim Bundeswettbewerb "Energiesparmeister" und gewannen diesen Titel für das Land Mecklenburg - Vorpommern.

Bei dem anschließenden Onlinevoting für den Gesamtsieg haben sie die meisten Stimmen bekommen und konnten das Preisgeld verdoppeln.                    SIEGER

© 2021 Evangelische Grundschule Robert Lansemann Wismar | Mitglied in der Schulstiftung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland | Impressum | Datenschutzerklärung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.