Am 8. Januar brannte noch einmal das Holz in der Feuerschale auf dem Schulhof. Die Kinder der katholischen Gemeinde brachten unter der Leitung von Frau Mannheimer den Segen für das neue Jahr in unsere Schule. Die Schüler  sangen bekannte Sternsingerlieder und schrieben den Segensspruch an unsere Haustür. In diesem Jahr spendeten viele Schüler ein kleines Taschengeld.

Die Aktion Dreikönigssingen ist die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit. Seit Beginn im Jahr 1959 haben die Sternsinger insgesamt eine Milliarde Euro gesammelt. Bei der diesjährigen Sternsingeraktion unterstützen die Kinder das Engagement gegen ausbeuterische Kinderarbeit in Indien.  Das wichtigste Ziel ist es, dass die Kinder zur Schule gehen anstatt zu arbeiten. Dilip Sevarthi, Projektpartner der Sternsinger , bekämpft die Kinderarbeit mit Bildung und alternativen Erwerbsmöglichkeiten. In kleinen, von der Stiftung geründeten Schulen, lernen die Kinder nun Lesen und Schreiben. In rund 100 Dörfern hat das Team  von Delip Sevary erreicht, dass 10 000 Kinder und Mädchen nicht mehr in den Glasfabriken arbeiten müssen. Die Sternsinger unterstützen dieses Projekt bereits seit 15 Jahren.

Es ist eine lange und schöne Tradition, dass die Sternsinger unsere Schulgemeinschaft besuchen und segnen. Nach der schönen Adventszeit und dem Adventssingen in unserer Schule  ein Zeichen, dass Weihnachten nicht am Heiligen Abend zu Ende ist.

Copyright © 2018 Evangelische Schule Robert Lansemann. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Diese Seite nutzt Cookies, um Anmeldefuktionalitäten bereitzustellen. Sie können die Seite ohne Cookies nutzen, die Anmeldefunktionen sind dann aber nicht nutzbar. Wenn Sie ohne Cookies weitermachen wollen, ignorieren Sie bitte diesen Banner. Weitere Informationen finden Sie auf unsere Datenschutzerklärung.

  Ich aktzeptiere die Cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk