Was wurde am Freitag gestaunt! Dass die neue Bewegungsfläche so groß ist, damit hatte so manch einer der vielen Besucher nicht gerechnet.

Es dauerte auch nicht lange und die Schüler nahmen Besitz von ihrem neuen Platz. Der erste Regenguss war zum Glück schnell vorüber, so dass die Schülersprecherin, unser Sportlehrer und unser Schulbeiratsvorsitzender die Fläche offiziell eröffnen konnten.

Sportlehrer Herr Masannek hatte gemeinsam mit dem Schul-und Hortteam ein wunderbares Spielfest für den Tag organisiert. Die Lehrer und Erzieher luden zum Ausprobieren, Toben und Bewegen auf der neuen Fläche ein.

Der Förderverein versorgte alle Besucher mit Bratwurst und Kuchen. Die Eltern der Klasse 5a haben dafür gebacken, die Schüler der Klasse halfen beim Verkauf der Leckereien. Vom Förderverein bekam die Fußballarbeitsgemeinschaft drei neue Bälle, die gleich auf der neuen Ballfläche mit ihren großen Fußballtoren ausprobiert wurden.

Hell leuchtete während der Veranstaltung das Osterfeuer. Es wurde gut bewacht von den Männern der Feuerwehr. Mit dem Feuer brannte das Gestrüpp nieder, welches über Monate bei den Arbeiten zusammengeschoben wurde.

Jeder konnte dadurch noch einmal erkennen, wieviel Arbeit in dieses Projekt gesteckt wurde. Schulleiterin Frau Wolf und Hortleiterin Frau Schmidt dankten in ihrer Einweihungsrede noch einmal allen, die sehr viel Energie und Kraft zur Entstehung dieser Fläche eingebracht haben.

Einen solchen Platz für Kinder zu schaffen, bedarf besonderer Menschen mit Sachverstand und Kreativität.

Ein besonderes Dankeschön ging an Frau Bünger, Frau Cipra, Herrn van Leeuwen und Herrn Rowoldt, die sehr viel Koordinierungsarbeit in das Projekt investiert haben.

Die vielen Eltern, die Aufgaben in den letzten Monaten ehrenamtlich übernommen hatten, konnten sich an den vielen glücklichen Kindern erfreuen, die zahlreich erschienen waren.

Auch unser Schulbeiratsvorsitzende Herr van Leeuwen war bis zum Vortag noch auf der Fläche mit der Mähmaschine aktiv, um das Fest möglich zu machen. Danke!
Frau Wolf verbindet mit der Fertigstellung der Bewegungsfläche auch die Hoffnung, dass der Startschuss für den Bau der neuen Schule bald fällt.

Genügend Fläche dafür steht zur Verfügung, davon konnten sich die vielen Besucher am Freitag überzeugen.

 

 

Copyright © 2018 Evangelische Schule Robert Lansemann. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Diese Seite nutzt Cookies, um Anmeldefuktionalitäten bereitzustellen. Sie können die Seite ohne Cookies nutzen, die Anmeldefunktionen sind dann aber nicht nutzbar. Wenn Sie ohne Cookies weitermachen wollen, ignorieren Sie bitte diesen Banner. Weitere Informationen finden Sie auf unsere Datenschutzerklärung.

  Ich aktzeptiere die Cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk